Willkommen in Rømø-Tønder

Du er her

Die Großgemeinde Tønder hat für jeden etwas im Angebot. Träumt man von einem Urlaub mit Strand und Meer, dann ist die Insel Rømø genau der richtige Ort. Die Insel hat kilometerlange und -breite Strände mit einer Vielzahl an Möglichkeiten.

Hier kann man baden, die Sonne genießen. Lange Spaziergänge unternehmen und sich in den Dünen ausruhen. Aber man kann auch richtig aktiv sein, und versuchen in einem Blokart oder einem Kitebuggy zu fahren. Dies sind Windsportarten, die man nur an wenigen Orten der Erde ausüben kann.

Auf Rømø hat man die Möglichkeit an einer Austernsafari oder an einem der anderen zahlreichen geführten Ausflüge in die Natur, teilzunehmen. Man kann Rad fahren, Golf spielen, Wandern oder einen Ausritt durch den Wald oder am Strand machen.

In der gesamte Großgemeinde Tønder gibt es Restaurants, die großen Wert darauf legen örtliche Rohwaren anzuwenden. Gehen Sie auf Gourmetentdeckungsreise und kosten Sie die Delikatessen der Speisekammer Wattenmeer.

In Tønder gibt es sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Die gemütliche alte Handelsstadt mit der reizenden Fußgängerzone ist angefüllt mit vielen interessanten Spezialgeschäften.

Im Kunstmuseum in Tønder werden die Meisterstücke der Nordischen Kunst ab 1880 bis zum heutigen Tage ausgestellt. Der anliegende alte Wasserturm ist als Museum für Stühle des berühmten Möbelarchitekten H.J. Wegner eingerichtet, der in Tønder geboren ist.

In Møgeltønder kann man Dänemarks schönste Dorfstraße besichtigen sowie das Schloss Schackenborg und die reizende Dorfkirche.

Am ersten Wochenende im September findet das große Drachenfestival auf Rømø statt. Es ist ein spektakuläres Schauspiel, wenn Tausende von Drachen in allen Größen und in allen Farben des Regenbogens in den Himmel steigen.

Weitere Informationen über Sehenswürdigkeiten, aktuelle Veranstaltungen und Events finden Sie auf www.romo.dk.